Tuning PT-AE700, Teil 3

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

Für den zweiten Versuch benutze ich einen Farbkonversionsfilter Typ 81 aus der Farbfotografie. Normale 77mm Filter passen genau ins Filtergewinde des PT-AE 700, hier muss man also keine Filterhalterungen selbst basteln. Der einzige Nachteil: Die 77er Filter sind recht teuer. Hier lohnt sicher der Blick in die Ramschkiste des lokalen Fotoladens, 77mm Filter sind dort zwar auch nicht in grossen Mengen zu finden, aber mit Glück ist doch etwas dabei.

Filter 81 alleine filtert den Blaustich ziemlich gut, es bleibt jedoch (wie bei den Versuchen mit dem CC30R) noch ein leichter Grünstich. Dieser liess sich dann mit der Einstellung Helligkeit Grün -8 am Projektor korrigieren. Auch ohen Farbmessgerät klappt das recht gut, wenn ein Hauttöne als Anhaltspunkt genommen werden. Hier fallen Farbstiche am ehesten auf.

Testreihen mit Vergleichstests zwischen der Variante ohne und mit Filter habe ich bisher noch nicht gemacht, da mich das Ergebnis schon völlig überzeugt hat.

Archivierte Seite

Diese Seite wurde archiviert, d.h. sie wird nicht mehr aktiv gepflegt und die Informationen entsprechen unter Umständen nicht mehr dem aktuellen Stand.

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe