Vergleich Kompaktstative

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

Auf der Suche nach einem kleinen, leichten aber dennoch stabilen und einigermassen hohen Stativ habe ich mich mit den technischen Daten und Preisen verschiedener Stative beschäftigt. Wichtig war eine Mindesthöhe (ohne Mittelsäulenauszug) von 120cm und ein Gewicht unter 1,5kg, ein Packmass unter 55cm, sowie eine Belastbarkeit von mindestens 5kg. Mit diesen Anforderungen scheint man an Karbonstativen wohl nicht vorbeizukommen, was sich leider auch im Preis niederschlägt.

Die genannten Preise beziehen sich auf die von mir gefundenen billigsten Anbieter (Stand 02/2003), was natürlich nicht bedeuten muss, dass es wirklich die billigsten Anbieter sind. Auch übernehme ich für die Preise keinerlei Gewähr.

Als Auswahlhilfe diente mir der Bericht "Lighter-Weight Tripos for Travel: A Suitability Survey" von Robert Segal, der unter http://members.bellatlantic.net/~vze2gkrc/tripod_PF.pdf abrufbar ist. Leider ist das dort erwähnte "Velbon Chaser EFL-4" nicht mehr erhältlich (und es gibt auch keinen sinnvollen Ersatz dafür), so dass im angepeilten Gewichtsbereich nur noch Karbonstative in die engere Auswahl kommen.

Um ein geringes Packmass bei trotzdem brauchbarer Höhe zu erreichen, ist man auf Stative mit 4 Gliedern pro Bein angewiesen. Dies beeinflusst die Stabilität natürlich. Wer auf die Kürze nicht angewiesen ist, sondern nur nach dem Gewicht schaut, ist mit 3-gliedrigen Stativen besser bedient. Üblicherweise sind diese sogar günstiger als die 4-Glied-Versionen. Die hier genannten Stative sind auch als 3-Glied Versionen erhältlich, dann jedoch zusammengepackt ca. 10 cm länger. Für die genauen Produktnamen dieser Versionen empfehle ich die Webseiten der Hersteller.

Diese Liste ist nicht als Markübersicht über Stative zu sehen, sondern stellt nur eine kleine Auswahl dar, mit der ich mich persönlich beschäftigt habe.

Name

Gewicht

Packmass

Höhe

max. Belastbarkeit

Klemmung

Preis (€)

Manfrotto 440

1,63 kg

52cm

128cm/164cm

5kg

Klemmen

359

Manfrotto 444

1,63 kg

52cm

125cm(?)/157cm

5kg

Klemmen

299

Gitzo 1128

1,16 kg

49cm

117cm/139cm

4,5kg

Schraub

399

Gitzo 1228

1,46kg

52cm

135cm/158cm

9kg

Schraub

575

Slik Pro 804 CF

1,2kg

45cm

112cm/145cm

5kg

Schraub

399

Velbon Carmagne 640

1,43kg

46cm

?cm/145cm

5kg

Schraub

523

Die Tabelle sagt natürlich nichts über Verarbeitung, Stabilität u.a. wichtige Eigenschaften aus. Daher empfehle ich unbedingt einen persönlichen Test !
Spielen Gewicht, Packmass und/oder Höhe für die persönliche Entscheidung keine so grosse Rolle, kommen vielen andere Stative in Frage, die teilweise erheblich günstiger zu bekommen sind.

Mein persönlicher Favorit ist das Gitzo 1128, das für den Preis von 399 € das wohl beste Preis-Leistungsverhältnis bietet. Allerdings ist dieser Preis wohl nur ein Sonderangebot, denn bisher habe ich dieses Stativ sonst erst ab 499 Euro gefunden. In diesem Fall ist das Gitzo 1228 eine interessante Alternative, da der Aufpreis mit erheblich höherer Stabilität einhergeht.

Update August 2006

Stefan Söllner schickte mir die Info von Hakuba (der Hersteller der Velbon-Stative), dass das aktuelle "Sherpa 750" dem alten "Chaser EFL-4" entspricht. Allerdings scheint das Sherpa 750 in Europa nur mit Videokopf erhältlich zu sein, wodurch das Gewicht natürlich wieder höher ist. In den USA ist dieses Modell aber auch als Modell ohne Kopf erhältlich und könnte damit für den einen oder anderen Fotofreund auch recht interessant sein.

Archivierte Seite

Diese Seite wurde archiviert, d.h. sie wird nicht mehr aktiv gepflegt und die Informationen entsprechen unter Umständen nicht mehr dem aktuellen Stand.

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe