Blogeintrag

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

19.09.08: Shuntregler nach K+T

Shuntregler

Und noch ein Baustein für den platINA PhonoPre: Der Spannungsregler. Dafür nutze ich ein nur minimal angepassten Layout des Originals von Holger Barske. Ein Shuntregler hat zwar gewisse Vorteile gegenüber Linearreglern, aber auch einen gewaltigen Nachteil: Das Ding verbraucht kräftig Strom und erzeugt daher auch ordentlich Wärme. Meine Version wurde im Stromverbrauch daher gegenüber dem Original etwas abgespeckt. Der Regler läuft jetzt mit 250mA Ruhestrom, was selbst für 2-3 platINAs ausreichen sollte und die Wärmeentwicklung gegenüber dem Original halbiert.

Rubrik: Elektronik-Projekte

Zurück zur Übersicht

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe