Blogeintrag

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

25.11.07: Restauration TD125 MK II - es geht los

Vor kurzem erwarb ich noch einen TD125MKII. Der Besitzer war mit dem Gerät leider wenig pfleglich umgegangen. Das verlangt geradezu einen Totalumbau. Die Zarge ist zwar noch in Ordnung, aber die Lackierung des Subchassis ist teilweise abgekratzt. Das heisst, dass dieses in jedem Falle neu lackiert werden muss.
Warum also nicht gleich eine komplett neue Zarge bauen?

Also los! Der Rahmen besteht aus 19mm MDF und ist damit um einiges massiver als die Original-Zarge aus Spanplatten. Um dem Gerät auch eine ordentliche Grundplatte einbauen zu können (das Original ist eine dünner Hartfaserplatte), wurde die Höhe jedoch um ca. 1cm erhöht. Damit bleibt jetzt genügend Platz für eine 12mm Bodenplatte.

Rubrik: Restauration TD125MKII

Zurück zur Übersicht

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe