Blogeintrag

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

20.06.09: Marrakesch

In Marrakesch

Nachdem wir Zürich bei strömendem Regen verlassen hatten, freuten wir uns auf die Trockenheit in Marokko. Das erste, was wir aber noch dem Aussteigen in Marrakesch bemerkten war - Regen! Allerdings waren es doch nur ein paar vereinzelte Tropfen, die zusammen kaum einen Millimeter Niederschlag ausgemacht haben dürften und schon nach wenigen Minuten war der Spuk vorbei.

Am Abend statteten wir dem berühmtesten Platz Marokkos einen Besuch ab. Auf dem Place Djemaa El Fna findet man am Abend nicht nur etwas zu Essen, sondern auch allerlei Gaukel, Schlangenbeschwörer, Artisten - ein bunten Treiben.

Am nächsten Morgen sollte es mit einem amtlichen Touristenführer durch die Stadt gehen. Leider erschien der Führer nicht und die Agentur schickte uns 2 Stunden später einen Ersatz. Da die meisten Museen ab 12 Uhr geschlossen sind, blieb uns daher nur ein kurzer Besuch eines Palastes aus dem 20. Jahrhundert. Aber unser Guide war sowieso eher daran interessiert uns die Märkte von Marrakesch zu zeigen - wohl nicht ganz uneigennützig, denn er war sehr daran interessiert uns in möglichst viele Läden zu bringen, deren Preise im Nachhinein doch deutlich überhöht waren. Eine Pause gab es in einem Laden für "Naturheilkunde". Dennoch bekamen wir damit einen guten Eindruck von den Souks, aus denen sich Fremde kaum alleine herausfinden dürften.

Am Abend blieben wir dann im Riad wo es wirklich hervorragendes Essen gab - ganz klar die beste Tangine der Reise!

Rubrik: Marokko 2009, Blog, Startseite

Zurück zur Übersicht

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe