Blogeintrag

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

04.05.11: Heisse Frösche und anderes

Im Moment stösst man ja häufiger auf Songs, die sich mit Radioaktivität beschäftigen. Dadurch entdeckte ich mal wieder einen neuen Künstler: Fred Small. Stilistisch ist er recht schwer einzustufen, teilweise steht er in der Folk-Tradition von Pete Seeger, kann aber auch witzig und etwas zynisch sein wie Tom Lehrer. Wer den Humor von Tom Lehrer zu schätzen weiss, findet bei Fred Small auch ein paar sehr nette Stücke. Mein absoluter Liebling: "Hot frogs on the loose". Der Song basiert auf einer wahren Geschichte: Arbeiter in einem Kraftwerk in der Nähe von Knoxville berichteten von radioaktiven Fröschen, die regelmässig Alarme auslösten. Die Frösche waren in einem Abwasserbecken einer Kernforschungsanstalt aufgewachsen, in denen in den 40er und 50er Jahren radioaktive Abfälle gelagert wurden. Dadurch waren diese Frösche schwach radioaktiv und mussten durch Froschzäune am Ausbrechen gehindert werden. Die Geschichte ist so absurd, dass es eigentlich nicht mehr viel für eine witzige Umsetzung brauchte. Trotzdem sollte man sich unbedingt anhören, wie das Publikum in Frösche und die verängstige Öffentlichkeit aufgeteilt und zur Mitarbeit motiviert wird! Leider nicht auf Youtube zu finden, daher verweise ich mal auf den iTunes Music Store. Falls jemand den Song dort kaufen möchte, so sollte er übrigens entweder das ganze Album kaufen (darauf finden sich noch einige andere schöne Songs), oder wenigstens das Intro mitkaufen (ist leider ein seperater Track).

Rubrik: Musik, Blog, Startseite

Zurück zur Übersicht

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe