Blogeintrag

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

11.10.06: Der erste Ethernet-Frame wurde verschickt

Es geht voran mit dem MP3-Player. Der erste Ethernet-Frame wurde soeben verschickt. Da ich von einer echten TCP/IP-Implementierung noch ein ganzes Stück entfernt bin, konnte ich das Paket erstmal nur mit einem Sniffer auslesen. Hierfür benutze ich den sehr komfortablen Packetyzer von Network Chemistry.

Das erstaunliche: Es funktionierte trotz meiner ziemlich schlechten C-Programmierkenntnisse sofort. Lediglich die Berechnung der CRC-Checksumme fehlt noch, aber das ist eher eine Kleinigkeit. Da ist wohl irgendein Register noch nicht ganz korrekt gesetzt.

Die SPI-Kommunikation ist aber noch nicht optimal. Zwischen dem Übertragen von 2 Byte gibt es ein Delay von mehr als einer Mikrosekunde (bei 8MHz). Das limitiert die maximale Transferrate für Speicheroperationen auf ca. 2MBit/s - hier muss noch optimiert werden, damit später nicht schon an dieser Stelle wertvolle Rechenleistung verlorengeht.

Rubrik: Elektronik, MP3-Player

Zurück zur Übersicht

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe