Blogeintrag

 Startseite | Blog | Sitemap | Impressum | Login

23.05.07: 2 Tage Fahrt

Twelve Apostels

Von Apollo Bay hatten wir nun 2 Tage Zeit, bis zur Fähre nach Kangaroo Island zu kommen. Da dies knapp 800km Fahrt sind, blieb nicht viel Zeit für Ausflüge. Aber dennoch gab es einiges zu sehen.

Im Port Campell NP. konnten wir die aussergewöhnlichen Felsformationen an der Küste bestauen, u.a. die bei Australien-Touristen beliebten 12 Apostel und die London Bridge (die seit 1999 eigentlich keine Bridge mehr ist, da damals die Verbindung zum Festland abgebrochen ist).

Auf der Weiterfahrt stiessen wir durch Zufall auf einen kleinen Wildpark. Hier konnten wir endlich die ersten australischen Säugetiere (Kanguruhs und Koalas) sowie Emus beobachten.

Die Nacht verbrachten wir im Badeort Beachport, der um diese Jahreszeit allerdings ziemlich verlassen war, sodass wir keine Probleme hatten, ein freies Zimmer in einem der 3 örtlichen Hotels zu finden.

Der nächste Tag brachte nun weiteres Kilometerfressen, denn am Abend sollten wir mit der Fähre nach Kangaroo Island übersetzen. Dazwischen lagen noch 400 recht öde Kilometer. Glücklicherweise ging die Fahrt recht flott voran, sodass wir vor der Abfahrt noch einen kurzen Abstecher in einen kleinen Wildpark unternehmen und hier nochmals Kanguruhs sehen konnten.

Rubrik: Australien 2007, Blog

Zurück zur Übersicht

Werbung
Look-Out
Talking about everything
Crazy audio
DIY audio projects and more
Anmesty International SchweizMenschenrechte für alle

Menschen für MenschenKarlheinz Böhms Äthiopienhilfe